FAQs – hier finden Sie Antworten zu Ihren Fragen

Internet

Wie kann ich auf das Modem zugreifen?
Verbinden Sie das Modem mit ihrem PC/Laptop. Geben Sie im Browser die IP Adresse 192.168.100.1 ein. Nun sind sie direkt auf ihrem Modem. Der Benutzername ist admin das Passwort dazu bleibt "leer".

 

Es leuchtet kein LED auf dem Modem, was kann ich machen?

  1. Versichern Sie sich, dass der Schalter hinten auf der Position «I» gestellt ist.
  2. Das Gerät scheint über keinen Strom zu verfügen. Probieren Sie als Erstes eine andere Stromsteckdose aus, eine die mit Sicherheit funktioniert.


Was bedeuten die blinkenden LED (DS und US) am Modem?

Das Modem kann keine Verbindung zum Server herstellen. Trennen Sie das Gerät kurz vom Strom um es neu zu starten. Falls dies das Problem nicht löst, empfehlen wir, das weisse Antennenkabel zwischen Modem und Antennendose an beiden Enden kurz aus- und wieder einzustecken. Wenn nach diesen Schritten immer noch keine Verbindung hergestellt werden kann, wäre es sinnvoll, sofern dies möglich ist, eine zweite Antennendose auszuprobieren. So kann festgestellt werden, ob das Problem allenfalls an der Dose selbst liegt.



Kann ich das Wireless-Netzwerk direkt am Modem aktivieren oder deaktivieren?

Ja, dies ist durch ein kurzes Drücken des kleinen Wireless-Knopfs auf der rechten Seite des Geräts möglich. Ein konstantes grünes LED vorne am Modem signalisiert, dass das Wireless-Netzwerk aktiv ist.

Was sind die Masse des Technicolor Modem?

Im Einsatz sind 2 Modemtypen. Zum einen das Technicolor 7200 sowie das Technicolor 7230.

Beim Technicolor 7200 sind die Masse:  (L x B x H) 220 x 166 x 43mm 
Beim Technicolor 7230 sind die Masse:  (L x B x H) 218 x 63 x 160 mm

 

Es leuchtet kein LED auf dem Modem, was kann ich machen?

  1. Versichern Sie sich, dass der Schalter hinten auf der Position «I» gestellt ist.
  2. Das Gerät scheint über keinen Strom zu verfügen. Probieren Sie als Erstes eine andere Stromsteckdose aus, eine die mit Sicherheit funktioniert.

 

Was bedeuten die blinkenden LED (DS und US) am Modem?

Das Modem kann keine Verbindung zum Server herstellen. Trennen Sie das Gerät kurz vom Strom um es neu zu starten. Falls dies das Problem nicht löst, empfehlen wir, das weisse Antennenkabel zwischen Modem und Antennendose an beiden Enden kurz aus- und wieder einzustecken. Wenn nach diesen Schritten immer noch keine Verbindung hergestellt werden kann, wäre es sinnvoll, sofern dies möglich ist, eine zweite Antennendose auszuprobieren. So kann festgestellt werden, ob das Problem allenfalls an der Dose selbst liegt.



Kann ich das Wireless-Netzwerk direkt am Modem aktivieren oder deaktivieren?

Nein, diese Einstellung muss auf dem Interface des Modems vorgenommen werden (siehe Anleitung «GGAweb/GGAdigiPhone», Seite 3).



Es leuchtet kein LED auf dem Modem, was kann ich machen?

  1. Versichern Sie sich, dass der Schalter hinten auf der Position «I» gestellt ist.
  2. Das Gerät scheint über keinen Strom zu verfügen. Probieren Sie als Erstes eine andere Stromsteckdose aus, eine die mit Sicherheit funktioniert. 


Was bedeuten die blinkenden LED (DS und US) am Modem?

Das Modem kann keine Verbindung zum Server herstellen. Trennen Sie das Gerät kurz vom Strom um es neu zu starten. Falls dies das Problem nicht löst, empfehlen wir, das weisse Antennenkabel zwischen Modem und Antennendose an beiden Enden kurz aus- und wieder einzustecken. Wenn nach diesen Schritten immer noch keine Verbindung hergestellt werden kann, wäre es sinnvoll, sofern dies möglich ist, eine zweite Antennendose auszuprobieren. So kann festgestellt werden, ob das Problem allenfalls an der Dose selbst verursacht liegt.



Wie rufe ich E-Mails über den Webmail-Account ab?

Auf unserer Website unter gga.ch --> Webmail (link) können Sie Ihre E-Mails abrufen.

Woran kann es liegen, wenn über mein Mailprogramm (Outlook, Thunderbird, Apple Mail, etc.) keine E-Mails mehr verschickt oder empfangen werden können?

  1. Überprüfen Sie, ob das Webmail unter gga.ch funktioniert.
  2. Überprüfen Sie die Einstellungen des Mailprogramms

Benötigte Angaben
 

POP

Kontotyp: POP

Posteingangsserver: imap.ggaweb.ch

Benutzername: Ihre E-Mail-Adresse
Passwort: Ihr persönliches Passwort

Postausgangserver: smtpauth.ggaweb.ch


Ports ohne SSL-Verschlüsselung:
Posteingang: 110

Postausgang: 25


Ports bei aktivem SSL:
Posteingang: 995

Postausgang: 587

 

IMAP

Kontotyp: imap

Posteingangsserver: imap.ggaweb.ch
Benutzername: Ihre E-Mail-Adresse

Passwort: Ihr persönliches Passwort

Postausgangserver: smtpauth.ggaweb.ch

Ports ohne SSL-Verschlüsselung:

Posteingang: 143

Postausgang: 25

Ports bei aktivem SSL:

Posteingang: 993

Postausgang: 587

 

Ich weiss mein E-Mail-Passwort nicht mehr, wie kann ich ein neues anfordern?

In Ihrem Kundenkonto können Sie ein neues Passwort festlegen, ohne dass das alte Passwort benötigt wird.

Wenn Sie auch auf ihr Kundenkonto keinen Zugriff mehr haben, können Sie bei der GGA Maur ein neues Kundenkonto einrichten lassen.

Ich habe noch E-Mails auf dem alten Webmail gespeichert, wie kann ich darauf zugreifen?

Bis zum 30. November 2017 können Sie auf Ihre E-Mails, welche im alten Webmail gespeichert sind, zugreifen. Ab dem 1. Dezember 2017 ist der Zugriff auf das alte Webmail nicht mehr möglich. Rufen Sie Ihre E-Mails mittels einem E-Mail Programm (z.B. Outlook, Thunderbird, Mac Mail) ab, dann sind Ihre E-Mails gespeichert. 

Was passiert mit meinem alten Webmail Konto?

Ihr bestehender Webmail Account ist noch bis zum 30. November 2017 nutztbar. Ab dem 1. Dezember 2017 wird nur noch das neue Webmail zur Verfügung stehen.

Wie bekomme ich die E-Mails vom alten Webmail auf das neue Webmail?

Richten Sie in einem externen Mailprogramm (z.B. Outlook, Thunderbird oder ähnliches) Ihre E-Mail Adresse als POP Account ein. Wichtig: Erstellen Sie ein neues Konto, damit Sie die lokal gespeicherten E-Mails nicht verlieren.  Die neue Mailbox richten Sie als IMAP Konto ein. Anschliessend können Sie die E-Mails mittels Drag & Drop von der alten in die neue Mailbox gezogen werden. Somit werden die alten E-Mails automatisch mit der neuen Mailbox synchronisiert.  

 

Wie erkenne ich Pishing E-Mails, was sind Kennzeichen von Pishing Mails?

Die bekanntesten Merkmale von Pishing E-Mails sind:

  • Absender ist Ihnen nicht bekannt oder es ist eine dubiose E-Mail Adresse
  • Rechtschreibung und/oder Grammatikfehler (z.B. Umlaute fehlen)
  • Link im Mail welcher zu einer anderen Website führt als angegeben (mit dem Mauszeiger darüber fahren)
  • E-Mail enthält Aufforderung für Anmeldedaten bestätigen (inkl. Passwort)
  • Bei den meisten Portalen (Bank, Kreditkartenfirma, Shoppingportale etc.) werden Sie persönlich angesprochen
  • Drohung im Mail (z.B. Ihre Kreditkarte wird gesperrt, wenn...)