Das Qualitätsverständnis der GGA Maur – einheitlich und umfassend

Das hohe, von jedem Mitarbeitenden der GGA Maur gelebte Qualitätsbewusstsein, bildet die Basis, mit der eine hervorragende Produktqualität sichergestellt und die Wünsche der Kunden optimal erfüllt werden. Jede einzelne Tätigkeit wird als Teil eines übergreifenden

Prozesses betrachtet, der in erster Linie auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet ist. Qualität wird im Sinne des Total-Quality-Management-Gedankens stets umfassend definiert und dementsprechend wird auch gehandelt. Die Qualitätspolitik konkretisiert das Leitbild der GGA Maur.

Bereiche der Qualitätspolitik

  • Kundenorientierung
  • Kundenzufriedenheit
  • Prozessbeherrschung
  • Produktequalität
  • Innovation und permanente Verbesserung
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Firmenkultur
  • Zukunftssicherung

Ziel und Zweck des
Prozess-Management-Systems

  • Es zeigt, was unter dem Prozess-Management-System der GGA Maur zu verstehen ist und welche Normen und Grundsätze angewendet werden.
  • Es beschreibt die Geschäftsprozesse der GGA Maur nachvollziehbar und definiert die zugehörigen Prozessverantwortlichen.
  • Es zeigt die Wechselwirkung der Prozesse untereinander auf.
  • Es beschreibt die Methoden und Kriterien zur Durchführung und Lenkung der Prozesse.
  • Es beschreibt das Messen und Bewerten der Geschäftsprozesse sowie die Firmen- und Qualitätsziele.
  • Es beschreibt die Massnahmen zur Erreichung der Firmen- und Qualitätsziele nach deren Prioritäten.

Dokumente

Leitbild› PDF