Programm und Referenten

Spannende Keynote-Speaker und Fachreferenten blicken in die Glaskugel, berichten über Zukunftstrends, schildern Projekte aus der Praxis und zeigen Ihnen typische Stolpersteine und die Learnings daraus auf.

Programm

  • Von Terabits und Chips – Zur Kommunikation der Zukunft
    Keynote ETH Professor Jürg Leuthold
  • Erstklassige Glasfaser-Infrastruktur in der Stadt Winterthur
    Stadtwerk Winterthur
  • Massgeschneiderte Kommunikationslösungen für KMU 
    GGA Maur
  • Bedrohungen und Herausforderungen für KMU
    Keynote Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes, Marc Henauer
  • Schauen Sie einem Hacker über die Schultern (Live-Demo)
    Keynote Compass Security AG, Cyrill Brunschwiler
  • Firewall und Grundschutzkonzept - Zeitgerechte Minimalanforderungen
    Studerus AG, Hugo Bosshard
  • Networking-Apéro und Austausch mit den Referenten

Wann?

Dienstag, 17. September 2019
13 bis 18 Uhr

Wo? 

AXA Arena 
Grüzfeldstrasse 32
8400 Winterthur

Referenten


Jürg Leuthold

ETH Zürich, Professor für Photonik und Kommunikation

Wie viel Bandbreite benötigt der Kunde morgen? Vorhersagen basieren in der Regel auf Prognosen, welche sich am gegenwärtigen Wissen orientieren. In der Vergangenheit wurde die Nachfrage aber immer unterschätzt, weil man die «unvorhersehbaren» Erfindungen nicht eingeplant hat. So kommt es, dass im Jahr 2000 der durchschnittliche Nutzer des Internets eine 128 Kbit/s Leitung hatte - und heute in den Städten auf eine 1 Gbit/s Leitung zurückgreifen kann. Kurz, wir haben  heute fast 10‘000 mal mehr Bandbreite wie noch vor 18 Jahren - und das wider alle Vorhersagen. Die Frage ist also, auf was sollen wir uns vorbereiten? In diesem Vortrag werden wir den Stand der Technik beleuchten, die Grundlagen diskutieren und über die Kommunikation von morgen nachdenken.

ethz.ch


Marc Henauer

Operativer Verantwortlicher der Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes (MELANI)

Marc Henauer studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich und Medien- und Kommunikationsmanagement an der Universität St. Gallen. Marc Henauer erlangte zudem einen Master of Arts in Foreign Service and National Security Studies an der Georgetown University, Washington DC. Bevor er zum Chef der Sektion MELANI beim Nachrichtendienst des Bundes (NDB) im Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS ernannt wurde, war Marc Henauer im Dienst für Analyse und Prävention (DAP) als Analytiker für Wirtschafts- und Internetkriminalität tätig und Sektionschef bei MELANI/KOBIK.

melani.admin.ch


Cyrill Brunschwiler

Compass Security Schweiz AG, Managing Director

Cyrill Brunschwiler ist seit bald 20 Jahren in der Securityszene zu Hause, 18 Jahre davon bei Compass Security. Er ist in dieser Zeit einer Vielfalt von Technologien und Sicherheitsproblemen begegnet. Brunschwiler hat in seinen Anfängen Hacking-Rätsel sowie Schulungsmaterial für die hacking-lab.com Plattform erstellt. Seit 2005 unterstützte er über hundert Projekte mit unabhängiger Expertise in den Bereichen Penetration Testing, Security Reviews und digitale Forensik. Im 2011 hat Brunschwiler die Leitung des Schweizer Security Analysten Teams übernommen und wurde 2014 zum Geschäftsführer der Compass Security Schweiz AG ernannt. Cyrill hält einen MSC in Information Security von der renommierten Royal Holloway Universität von London und ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Rapperswil HSR.

compass-security.com


Hugo Bosshard

Studerus AG, IT-Leiter

Hugo Bosshard ist seit 2011 als IT-Manager bei der Studerus AG tätig. Er ist verantwortlich für die vielseitigen IT-Infrastruktur, Web- sowie Supportserver und Voice-System. Daneben ist Hugo Bosshard als Kursleiter für die USG-Firewall-Schulungen im Einsatz. In den letzten 20 Jahren war er als IT-Verantwortlicher in verschiedenen KMU für die Integration und Wartung verschiedener Securitylösungen zuständig.

studerus.ch


Stefan Gübeli

Stadtwerk Winterthur, Leiter Telekom

Stefan Gübeli leitet bei Stadtwerk Winterthur die Abteilung Telekom. Als früherer Projektleiter für Glasfaser-Infrastrukturprojekte und als Berater für FTTH (Fibre To The Home) erlangte er ein grosses Know How in diesem Bereich. In seiner Funktion verantwortet er den Ausbau und den Betrieb des Winterthurer Glasfasernetzes (FTTH) und des unabhängigen «CityNet» für hoch verfügbare Kundenverbindungen.

Stadtwerk Winterthur