FAQs – hier finden Sie Antworten zu Ihren Fragen

Fernsehen

Der Startprozess der Set-Top-Box konnte nicht abgeschlossen werden, die Box startet nicht. Was bedeutet die Meldung auf dem Display?

«Starten 11 bis 29»
Die STB kann keine Verbindung zur Server herstellen, es wäre möglich, dass ein Signalproblem vorliegt. Dieses kann durch ein defektes Antennenkabel oder durch ein schlechtes Signal ab der TV/Radio-Dose verursacht werden.

«Starten 50»
Ein Kaltstart des Set-Top-Box kann das Problem lösen, falls dies auch nichts bewirkt, besteht von Kundenseite aus keine Möglichkeit das Problem zu lösen. Bitte kontaktieren Sie die Helpline unter 0800 88 19 11 (kostenlos aus dem Schweizer Festnetz).

«APP SIG FAIL»
Die Stromzufuhr bei der Set-Top-Box wurde während eines Software Updates unterbrochen, die Box muss zwingend ausgetauscht werden.

Bei einigen Sendern bleibt das Bild schwarz und im Informationsfeld erscheint die Meldung «Kostenpflichtiger Kanal», was kann ich unternehmen?
Das Problem kann leider nur von der GGA Maur behoben werden. Sie erreichen die kostenlose Helpline unter 0800 88 19 11 von Montag bis Freitag von 8 bis 18.30 Uhr. 

Auf dem Display der Set-Top-Box zeigt die Meldung «Menu» an, aber mein Fernseher zeigt kein Bild.

Das Fernsehgerät ist vermutlich nicht auf dem HDMI/Scart-Anschluss angeschlossen. Die Quelle des TV-Geräts muss geändert werden, dies ist meist mit einem Knopf (z.B. HDMI, Source, Quelle oder eine Taste mit Viereck und Pfeil von links) auf der TV-Fernbedienung möglich.


Was kann ich machen, wenn bei meiner Replay-Funktion das Bild einfriert oder das Bild plötzlich schwarz wird und dadurch die STB nicht mehr bedienbar ist?
Bitte schalten Sie Set-Top-Box mit dem ON/OFF-Knopf (vorne links auf der STB) kurz aus, nach einigen Sekunden kann die Box mit dem selben Knopf wieder eingeschaltet werden. So wird ein Kaltstart des Geräts durchgeführt.


Meine Recorderzeit ist aufgebraucht, aber ich habe nur einige wenige Aufnahmen programmiert. Wo liegt das Problem?

Vermutlich ist eine der programmierten Aufnahmen korrupt, dies kann durch eine inkorrekte Dateneingabe bei der Planung der Aufnahmen passieren. Achten Sie darauf, dass keine der geplanten Aufnahmen einen Endzeitpunkt aufweist der zeitlich vor dem Startzeitpunkt liegt.
Sehr schnell ist ein solches Problem auch in der Recorder-Übersicht zu erkennen. Hier ist vor allem die Angabe «REC-Zeit verbraucht» wichtig, bitte beachten Sie, dass diese die vorgegebene gesamte REC-Zeit nicht überschreiten darf.

Was bedeuten die LEDS auf meiner IP STB (Typ T220 IPTV STB)? 

Legende Status-LED der Set-Top-Box / Problembehebung

Rot blinkend

Es liegt ein Problem mit der Netzwerkverbindung vor.

Lila

Die Netzwerkverbindung wird vorbereitet (Dauer: bis zu zwei Minuten)

Blau blinkend/Türkis

Die Software wird aktualisiert (Dauer: bis zu 10 Minuten). Warten Sie bis das Update abgeschlossen ist.

Weiss

Die Software der Set Top Box wird gestartet (Dauer: bis zu 2 Minuten). Warten Sie, bis die LED grün leuchtet.

Grün

Die Set Top Box ist in Betrieb.

Rot

Die Set Top Box ist im Standby.